Das Emmen Zoo-Paket vom Hotel ten Cate

Um den Tierpark in Emmen und der Region vollständig zu erleben, nehmen Sie sich am besten 2 bis 3 Tage Zeit. Genau aus diesem Grund hat das Hotel ten Cate verschiedene Wildlands-Pakete für Sie zusammengestellt. Sie finden das Hotel nur wenige Gehminuten von diesem spektakulären Themenpark entfernt, damit Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt herausholen können. Was willst du mehr? Entdecken Sie es selbst und lesen Sie hier alles über den Zoo und diese attraktiven Pakete.

Der Zoo in Emmen im Laufe der Jahre

Wenn Sie jemanden fragen, ob er oder sie Emmen kennt, sagen sie oft, dass er oder sie jemals im Zoo war. Der Zoo und Emmen sind daher untrennbar miteinander verbunden. Dies alles begann 1935, als Willem Oosting den Zoo an der heute alten Stelle im Zentrum von Emmen gründete. Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Zoo als Unterschlupf für versteckte Menschen genutzt. Achtzehn Menschen, die aus verschiedenen Gründen verfolgt wurden, schliefen hier im Raubtiergehege und über dem Elefantenschuppen. Die deutsche Polizei hat im März 1945 eine Razzia durchgeführt, aber die Versteckten haben es bereits geschafft, sich davon zu lösen.

Ein Neuanfang 1970

Der Rückgang der Besucherzahlen brachte den Zoo Ende der 1960er Jahre in eine Krise. Willem Oosting hörte 1970 auf, als Direktor zu arbeiten, und wurde von seiner Tochter Aleid abgelöst. Zusammen mit ihrem Ehemann Jaap Rensen blieb sie die Besitzerin der Hälfte des Zoos. Die andere Hälfte ging in den Besitz der Gemeinde Emmen über. Es gab einen Neuanfang.

Unsere Gäste bewerten uns mit a

9.3

von 8473 vertrauenswürdigen Bewertungen

Schmetterlingsstadt Emmen

Die Savanne wurde auf einem relativ großen Gelände errichtet und Tiere wie Giraffen, Strauße und Zebras wurden hier zusammengebracht. Der Schmetterlingsgarten wurde ebenfalls eingeführt, in dem tropische Schmetterlingsarten gehalten wurden. Der Grund, warum Emmen lange Zeit Butterfly City genannt wurde. 1985 folgten Innovationen in Form des Biochron, einer Ausstellung über Evolution und eines umfangreichen Aquariums.

Erweiterung der Noordbargeres

Obwohl der alte Zoo im Emmer-Zentrum eine Fläche von 12 Hektar umfasste, war der Park in den 1990er Jahren zu klein geworden. Es gab keine Erweiterungsmöglichkeiten. 1998 folgte eine Erweiterung des Noordbargeres um 6 Hektar, kurz der Es, nur einen Steinwurf vom Hotel ten Cate entfernt. Eine beeindruckende Fußgängerbrücke über den Hondsrugweg verband die beiden Teile des Zoos in Emmen. Ursprünglich waren hier die Humboldt-Pinguine untergebracht, um diesen neuen Ort 2013 gegen das alte Seelöwengehege auszutauschen.

Schließe den Umzug in die Es ab

2007 wurden die ersten Pläne ausgearbeitet, um den gesamten Zoo am neuen und aktuellen Standort auf der Es zu platzieren. An einem fast dreimal größeren Standort wurde ein riesiger Vergnügungspark entworfen, der hier zusammen mit einem neuen Theater errichtet werden sollte. Ursprünglich war geplant, den vollständigen Umzug vom Zentrum zum Es im Jahr 2014 abzuschließen. Letztendlich wurde beschlossen, dies auf 2016 zu verschieben. Am 25. März 2016 war der Wildlands Adventure Zoo Emmen eine Tatsache. Im Juni desselben Jahres wurde der alte Tierpark in Emmen von Aleid Rensen-Oosting, dem damaligen ehemaligen Direktor, als Stadtpark wiedereröffnet. Dieser Park heißt jetzt Rensenpark.

Erleben Sie das Abenteuer Wildlands

Heute betreten Sie eine völlig andere Welt in Wildlands. Was ist heiß, in nicht weniger als drei verschiedenen Welten. In jeder Welt treffen Sie die schönsten und besonderen Tiere. Genießen Sie die Bootsfahrt auf dem Rimbula River in Jungola und entdecken Sie eine mysteriöse Welt voller Abenteuer. Oder was ist mit der Serenga-Welt? Hier betreten Sie die Serenga-Safari und erkunden die Savanne, in der Nashörner, Giraffen und andere Tiere zusammenleben. Benötigen Sie eine Erfrischung? Dann nehmen Sie an der Nortica-Expedition teil. Hier tauchen Sie in eine kalte Welt voller Felsen und schroffer Küsten ein. Natürlich sollte auch eine sensationelle Fahrt mit der Tweestryd-Achterbahn dabei sein. Sie werden in dieser Attraktion auf eine Höhe von 20 Metern gebracht und überfliegen dann die beiden Minenwagen.

2- oder 3-tägiges Wildlands-Paket im Hotel ten Cate

Sowohl in diesem spektakulären Tierpark in Emmen als auch in der Region gibt es so viel zu erleben, dass es empfehlenswert ist, ein paar Tage hier zu verbringen. Deshalb bietet Ihnen das Hotel Ten Cate die Wahl zwischen einem 2- oder 3-tägigen Wildlands-Paket. Was können Sie erwarten? Ein oder zwei Nächte in diesem wunderschönen Boutique-Hotel in Emmen und der Eingang zu einem unvergesslichen Tag Wildlands. Darüber hinaus ist ein umfangreiches Frühstücksbuffet in den Paketen enthalten, die kostenlose Nutzung der Fitnesseinrichtungen im Hotel und kostenloses WLAN. Darüber hinaus können Sie die Parkplätze des Hotels kostenlos nutzen. Dies bedeutet, dass Sie 10 € Parkkosten in Wildlands sparen.

Die wunderschöne Umgebung von Emmen

Neben einem Besuch im Zoo können Sie mit den Wildlands-Paketen des Hotel ten Cate aus einer Vielzahl anderer Aktivitäten wählen. Entdecken Sie die schöne Umgebung zum Beispiel mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Sie können das freundliche Hotelpersonal nach Rad- und Wanderwegen fragen. Darüber hinaus gibt es in der Umgebung zahlreiche Attraktionen wie den Skulpturengarten in Gees, die Gärten von Mien Ruys in Dedemsvaart, das Hunebed Center in Borger und die STAR Museum Railway in Stadskanaal. Speziell für Kinder gibt es auch Kabouterland in Exloo und Plopsa Indoor in Coevorden. Im Veenpark in Barger-Compascuum und im Kloster Ter Apel erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Region. Auf der Website von Hotel ten Cate finden Sie eine ausführliche Beschreibung dieser und vieler anderer Aktivitäten, die Sie hier durchführen können.

1/7