Ein aufregender Tag im Museum Eisenbahn STAR

Im Museum eisenbahn STAR reisen Sie buchstäblich mit dem Zug in der Zeit. Die Stichting Stadskanaal Rail, wie die Eisenbahn offiziell genannt wird, wurde im Juni 1992 gegründet. Hauptziel ist es, die historische Eisenbahnlinie zwischen Veendam-Stadskanaal und Stadkanaal-Musselkanaal als Industriedenkmal der Veenkoloniën zu erhalten. Die Hinzufügung von STAR zum Namen des mobilen Museums ist eine Anspielung auf das Stadskanaal-Ter Apel-Rijksgrens. In den 1920er Jahren war dies der Groningen-Drentsche Spoorwegmaatschappij.

Museum Eisenbahn STAR, wie alles begann

Die heutige Eisenbahnlinie des Abschnitts zwischen Veendam und Musselkanaal ist ein Überbleibsel dessen, was zu Beginn des letzten Jahrhunderts gebaut wurde. Sowohl STAR als auch NOLS, die Noord-Ooster Locaal spoorweg Maatschappij, haben sich darauf konzentriert. Dies ermöglichte es ab 1905, Stadkanaal aus Richtung Gieten in Drenthe zu erreichen. In den folgenden Jahren wurde das Liniennetz sowohl mit der Linie Emmen nach Stadskanaal als auch mit der Linie Stadskanaal nach Veendam erweitert. Als die Eisenbahnlinie Musselkanaal-Ter Apel fertiggestellt war, wurde Stadskanaal zum wichtigsten Knotenpunkt. Neben Menschen wurden auch Güter mit der Linie von Stadskanaal transportiert.

Unsere Gäste bewerten uns mit a

9.3

von 8473 vertrauenswürdigen Bewertungen

Einsatz vieler Freiwilliger

Obwohl der Museumszug 1992 gegründet wurde, fuhr der erste Zug erst 1994. Es gab viele überfällige Wartungsarbeiten und die 27 Kilometer lange Eisenbahnlinie musste auch von den notwendigen Bäumen und Sträuchern befreit werden. Bis 1991 hatten die niederländischen Eisenbahnen die Eisenbahnlinie mit minimalem Aufwand zugänglich gemacht, aber zahlreiche Bahnsteige, Bahnübergänge und Bahnhöfe waren bereits abgerissen worden. Dank der Bemühungen vieler Freiwilliger fuhr 1994 der erste Museumszug, so dass Ende 2017 25 Jahre STAR Museum Eisenbahn gefeiert werden konnten. Heute ist der Museumszug eine beliebte Attraktion in der Region und weit darüber hinaus.

Ein Buntes Zeitplan

Auf der Website der Museumsbahn finden Sie einen farbigen Fahrplan, der Ihnen genau sagt, wann die Züge abfahren. Beispielsweise verkehren Züge an grünen Fahrtagen zwischen Stadskanaal und Veendam sowie an roten Fahrtagen zwischen Stadskanaal und Musselkanaal. An gelben Fahrtagen ist eine Veranstaltung geplant und der Zug fährt nicht. An blauen Fahrtagen gilt ein spezieller Fahrplan, der mindestens einen Monat im Voraus auf der Website bekannt gegeben wird. Auf der Website finden Sie auch alle Informationen zu den Stationen Stadskanaal, Veendam und Musselkanaal sowie zu den Haltestellen Bareveld und Wildervank.

Museum und Dauerausstellung

Neben einer speziellen Zugfahrt können Sie auch das Museum im Museum Eisenbahn STAR besuchen. Hier können Sie unter anderem eine echte Dampflok von innen betrachten und sich auf den Fahrersitz setzen. Darüber hinaus gibt es eine Dauerausstellung zur Geschichte der Eisenbahn und es werden regelmäßig Filme gezeigt. Wenn Sie eine Fahrkarte gekauft haben, ist der Eintritt ins Museum ebenfalls frei.

Arrangements und Kombitickets

Wenn Sie Ihren Besuch im Museum Eisenbahn STAR wirklich optimal nutzen möchten, wählen Sie eines der verschiedenen Pakete oder Kombitickets. Mit dem Blauwestad-Paket reisen Sie beispielsweise sowohl in einem elektrischen Zug als auch in einem klassischen Bus. Dieses Paket beinhaltet auch eine Bootsfahrt auf dem wunderschönen Oldambtmeer und Sie besuchen die beeindruckenden Sandskulpturen der Blauwestad. Darüber hinaus sind auch Kombinationen mit beispielsweise einem Besuch des Veenkoloniaal-Museums in Veendam möglich.

Viel zu erleben für Kinder

Natürlich wurde auch den jüngsten Besuchern der Museumsbahn viel Aufmerksamkeit geschenkt. Zum Beispiel können sie einen Tag als Dirigent arbeiten oder mit dem Dampfzug von Stadskanaal nach Veendam fahren, um das Museum zu besuchen. Für ältere Kinder und natürlich Erwachsene gibt es auch das Gaststoker-Arrangement. Sie nehmen an der Dampflokomotive teil und lernen unter Anleitung eines erfahrenen Feuerwehrmanns, wie Sie diese imposanten Maschinen in Bewegung setzen.

Eropuit in uw eigen trein

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Familientreffen, einen Mitarbeiterausflug, eine Kinderparty oder etwas anderes zu feiern. Was gibt es Schöneres, als mit dem eigenen Dampf- oder Dieselzug unterwegs zu sein? Museum eisenbahn STAR bietet Ihnen diese einmalige Gelegenheit und organisiert einen unvergesslichen Tag für Ihr Unternehmen und Sie. Von der Zugfahrt bis zum Buffet und vom Museumsbesuch bis zum Kaffeetisch ist alles möglich. Darüber hinaus ist der Medienraum im Kutschenschuppen ideal für geschäftliche Präsentationen und Sie können gemeinsam etwas trinken, um das schöne Bahnhofsrestaurant abzurunden.

1/5