Spazieren Sie durch die Zeit im Museumsdorf Orvelte

Das Museumsdorf Orvelte ist die zentrale Kulisse für besondere Sehenswürdigkeiten, die Sie durch die Geschichte dieses jahrhundertealten Esdorp führen. Orvelte ist ein Denkmaldorf, in dem Menschen einfach leben. Es gibt schöne strohgedeckte sächsische Bauernhöfe und andere rustikale Gebäude sowie besondere Ereignisse und Mottotage. Dies ist jedoch nur eine kleine Auswahl aus einem Besuch in Orvelte, wo Sie die Geschichte aus erster Hand erleben können.

Machen Sie eine Reise durch das Museumsdorf Orvelte

Das lebhafte Denkmaldorf Orvelte, in dem Sie unterschiedlichste Eindrücke erleben können, entdecken Sie natürlich nicht nur bei einem Spaziergang, sondern auch beim Betreten der jahrhundertealten Gebäude. Nehmen Sie zum Beispiel den Sägewerk im Ambachtsgarten. Dies ist einer der wenigen Orte, an denen dieses schöne Handwerk noch aus der Nähe betrachtet werden kann. Oder was ist mit den Bakkershoes? Im Wohnzimmer entdecken Sie authentische Drenthe-Gemütlichkeit, während Sie traditionelle Köstlichkeiten genießen. Denken Sie an Drenthe “Kniepertjes”, Lebkuchen und Stroopwafels, die jeden Tag frisch gebacken werden.

Unsere Gäste bewerten uns mit a

9.3

von 8473 vertrauenswürdigen Bewertungen

Museen und Ausstellungen

Neben den verschiedenen Handwerken finden Sie im Museumsdorf Orvelte auch verschiedene Museen und Ausstellungen. Besuchen Sie zum Beispiel Zoo Bizar. Hier erfahren Sie alles über die besonderen exotischen Tiere, die auf einem alten sächsischen Bauernhof leben. Auf Anfrage werden Vorführungen gegeben und Sie erfahren alles über den wunderbaren Lebensstil von beispielsweise dem Stabheuschrecken “Takkie” und der Vogelspinne “Brechje”. Sie werden verstehen, dass der Zoo Bizar regelmäßig die zentrale Kulisse für Kinderfeste und Schulausflüge ist.

Die Orvelter Pferdebahn

Ein weiteres einzigartiges Erlebnis im Denkmaldorf Orvelte, wo die Leute gerne eine Tour machen, ist die Orvelter Pferdebahn. Dieses originale bahn wird von zwei belgischen Zugpferden gezogen und während der Tour erzählt Ihnen der leiter alles, was Sie über die Bauernhöfe und die monumentalen Gebäude wissen möchten. Bitte erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten, wenn Sie eine längere Fahrt machen möchten. Reisen und erleben Sie Orvelte und die wunderschöne Landschaft auf großartige Weise. Standardmäßig wird die Orvelter Pferdebahn jedes Wochenende vom 1. April bis 31. Oktober gefahren. Während der Schulferien gibt es sogar tägliche Führungen. Die Abfahrtszeiten werden an der Haltestelle angegeben, es wird jedoch nur gefahren, wenn das Wetter dies zulässt.

Mien Ruys erhielt den Spitznamen “Bielzen Mien” durch die Verwendung von Eisenbahnschwellen in ihren Gartenentwürfen. Dieser Trend war in den 1970er Jahren in den Niederlanden sehr beliebt. Sie arbeitete gern mit geraden Formen wie Rechtecken und Quadraten.

Folkloregruppen, Sondermärkte und mehr

Neben Live-Demonstrationen antiken Handwerks bietet das Museumsdorf Orvelte auch die Kulisse für besondere Veranstaltungen. Es gibt Thementage „Folkloregruppen“, spezielle und vielfältige Märkte. Von einer Flohmarkt-Herbstmesse bis zu einer Mittsommerparty und von Falknershows bis zu Auftritten verschiedener folkloristischer Musiker. Diese Ereignisse und thematischen Tage „folkloristische Aufführungen“ finden Sie ausführlich auf dem Gelände des Denkmaldorfes. Besuchen Sie also unbedingt Orvelte, wo die Menschen vor Jahrhunderten im Drenthe leben.

1/5